Willem Meier

Wenn man auf Finkenwerder geboren wurde und  nicht zur See fahren kann, muss man zumindest etwas mit dem nassen Element zu tun haben. Ich  lernte Schifffahrt in Hamburg, London und New York und arbeitete lange Zeit im Getreidehaus Toepfer im
Schifffahrtsbereich. Anschließend gründete ich mit einem Handelshaus die H.F. Navigator GmbH, die ich  fast 10 Jahre führte.

Den Kunstpreis Finkenwerder begleite ich von Beginn an als  Mitglied des Kuratoriums aus Gründen meiner Verbundenheit mit Finkenwerder. Als Privatier wurde ich im ehrenamtlichen Vorstand des Kulturkreises Finkenwerder e.V. aufgenommen.

Mir wurde vom Kulturkreis, als Nachfolger von Uwe Hansen,  die Verantwortung für den Kunstpreis Finkenwerder 2017 übertragen.

Ich bin froh darüber, dass ich den Staffelstab in jüngere Hände geben konnte und werde meine Nachfolgerin Ina Günther nach allen Kräften unterstützen.

Willem Meier


Hamburg, im Oktober 2018